Über uns

Das Wissenschafts- und Technologiezentrum des Kantons Freiburg (WTZ-FR) verfolgt das Ziel, öffentlich-private Partnerschaften und somit das Wachstum zu fördern und hochqualifizierte Arbeitsplätze zu schaffen.

Um diese Ziele zu erreichen, werden Projekte der angewandten Forschung im vorwettbewerblichen Bereich unterstützt und der Technologietransfer zu Unternehmen des Kantons gefördert. Hierbei stützt sich das Zentrum auf die Aktivitäten von vier thematischen Netzwerken (auch Cluster genannt), in welchen jeweils industrielle, institutionelle, akademische und Wirtschaftsakteure zusammenwirken:

  • Netzwerk Kunststofftechnologie
  • Cluster IS & IT Security (Information Systems & IT Security)
  • Netzwerk Energie & Bauwesen
  • Netzwerk Nanotechnologien


Die Gruppe FRI-SAM (Freiburg - Statistik und Angewandte Mathematik) vereint Mathematikprofessoren des „Plateau de Pérolles“.

Ein wichtiges Element des WTZ-FR ist die Technologietransfer-Stelle (TT-FR), welche in Zukunft noch wachsen soll, um als Dreh- und Angelpunkt des Gesamtprojekts zu funktionieren.

WISSENSCHAFTS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM DES KANTONS FREIBURG
c/o HTA-FR, PEROLLES 80 // POSTFACH 32 // CH-1700 FREIBURG
T. +41 (0) 26 429 66 52 // F. +41 (0) 26 429 66 00 // info(at)wtz-fr.ch

Designed by NUANCE | Creation internet INFOTEAM